Explosion in Brüssel

Explosion in Brüssel

  • - In der belgischen Hauptstadt Brüssel haben sich am Dienstag mehrere Explosionen ereignet

    - Bei Anschlägen am Flughafen und in der U-Bahn sind mindestens 34 Menschen getötet und etwa 230 verletzt worden. Unter den Verletzten ist auch eine Deutsche.

    - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat sich zu den Anschlägen bekannt

    - Die Stadt ist im Ausnahmezustand, Flughafen, Metro und sämtliche Bahnhöfe sind geschlossen. Am Nachmittag sollen die meisten Bahnhöfe wieder öffnen.

    - Die Terrorwarnstufe in Belgien wurde auf die höchste Stufe angehoben.

    - Das Auswärtige Amt hat eine Notfallnummer für Fragen eingerichtet: 030 / 5000-3000.
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform